«Together we’re better» – unter diesem Motto haben die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) und das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) den Jugendwettbewerb 2019 lanciert. Es werden innovative Projekte, Initiativen und Projektideen von jungen Menschen aus der Schweiz gesucht, die zur nachhaltigen Entwicklung und Armutsbekämpfung in Entwicklungs- und Schwellenländern beitragen. Alle Projekte werden von einer Fachjury beurteilt. Die fünf besten Projekte werden nach bestimmen Kriterien prämiert.

Die globalen Herausforderungen gehen uns alle an, insbesondere auch die Jugend. Beim Jugendwettbewerb geht es darum, Initiativen und Ideen junger Menschen aus der Schweiz für die nachhaltige Entwicklung und die Armutsbekämpfung in Entwicklungs- und/oder Schwellenländern zu unterstützen. Er richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 35 Jahren. Mit dem Jugendpreis sollen junge Talente in der Schweiz gefördert werden.

Die eingereichten Projekte werden von einer Fachjury beurteilt, die fünf besten werden prämiert. In fünf Kategorien werden Preise zwischen 4’000 und 10’000 Franken verliehen:

  1. Think Global – Act Local (CHF 10’000)
    Für ein Projekt, das globale Herausforderungen auf lokaler Ebene angeht, und dabei bestehende Strukturen in den Entwicklungsländern fördert.
  2. Start-up oder Projektidee (CHF 8’000)
    Für ein Projekt, aus dem ein erfolgreiches Start-up entstanden ist, oder eine originelle Idee, die leicht umsetzbar ist.
  3. Jugendprojekt (CHF 6’000)
    Für ein innovatives Projekt einer Teilnehmerin bzw. eines Teilnehmers unter 20 Jahren.
  4. Community Preis (CHF 4’000)
    Für das Projekt, das beim Online-Voting gewinnt.
  5. Überraschungspreis (Überraschungsbetrag)
    Für ein Projekt, das in keine der genannten Kategorien passt, jedoch so genial ist, dass es eine Auszeichnung verdient.

Einsendeschluss ist der 31. März 2019. Detaillierte Informationen zum Jugendwettbewerb sind hier zu finden. Weiteres Promo-Material ist ebenfalls verfügbar.

Die Preisverleihung findet am 21. Juni 2019 im «Forum Fribourg» an der Jahreskonferenz der Entwicklungszusammenarbeit 2019 statt. Für die Preisträgerinnen und Preisträger wird ausserdem ein Werbe-Video produziert.

 

Go to top