Public Event: Unternehmen & Menschenrechte - Human Rights Due Diligence für Firmen

From October 31, 2018 17:00 until October 31, 2018 20:30

 

Veranstalter

Der Workshop wird vom Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) und vom Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF) im Rahmen des Nationalen Aktionsplans ‘Wirtschaft und Menschenrechte’ unterstützt und in Kooperation mit focusright, öbu und Global Compact Network Switzerland durchgeführt. Veranstaltungspartner ist die Bank Cler.

ANMELDUNG

Die globalen Trends zeigen klar: Von Unternehmen wird zunehmend erwartet, dass sie Menschenrechte und Umweltstandards einhalten - nicht nur in der eigenen Produktion, sondern auch im Ausland entlang ihrer Wertschöpfungsketten. Doch was bedeutet dies in der Praxis? Lernen Sie in diesem Workshop die Schritte der praktischen Umsetzung der menschenrechtlichen Sorgfaltspflicht kennen.

Regulatorische Entwicklungen wie der UK Modern Slavery Act (2015) oder das französische Loi de vigilance (2017) sowie Entwicklungen in der Schweiz wie der Nationale Aktionsplan des Bundes und die Konzernverantwortungsinitiative machen es deutlich: Der Umgang mit menschenrechtlichen Risiken entlang der Lieferketten und die Implementierung einer Human Rights Due Diligence (menschenrechtliche Sorgfaltsprüfung) wird für Unternehmen immer wichtiger.

Doch was beinhaltet die menschenrechtliche Sorgfaltsprüfung und wie können Unternehmen bei der Implementierung vorgehen? An diesem Workshop lernen Unternehmen die fünf Schritte der Sorgfaltsprüfung kennen und diskutieren in Kleingruppen Herausforderungen und Chancen der Umsetzung.

 Folgende Fragen werden im Rahmen der Veranstaltung thematisiert:

  • Warum sollten Unternehmen sich mit Menschenrechten beschäftigen?
  • Welche gesetzgeberischen Entwicklungen laufen in der Schweiz und in der EU?
  • Welche Elemente gehören zu einer menschenrechtlichen Sorgfaltsprüfung?
  • Und welche Hilfsmittel und Instrumente können dabei helfen?

Programm:

17:00 Begrüssung und Einführung
David Weiss, öbu
Antonio Hautle, Global Compact Network Switzerland
Sandra Lendenmann Winterberg, Head, Office of Human Rights Policy, EDA

17:15 Gesellschaftliche Verantwortung bei der Bank Cler
Ennio Perna, Leiter Fachstelle Nachhaltigkeit Bank Cler AG

17:25 Input zur menschenrechtlichen Sorgfaltsprüfung für Unternehmen
Sibylle Baumgartner, focusright GmbH

17:45 Umsetzung der Human Rights Due Diligence
TBA

18:00 Workshop: Menschenrechtliche Sorgfalt für Unternehmen in der Praxis

19:00 Wie weiter? Praktische Tools und Hilfsmittel für die Umsetzung der menschenrechtlichen Sorgfalt

19:15 Apéro und Networking

Zielgruppe

CSR-Beauftragte, Compliance-Verantwortliche, CEO, Unternehmenskommunikation, Fachstellen

Teilnahmegebühren

öbu und/oder UNGC/GCNS Mitglieder CHF 45.- 

Nicht-Mitglieder CHF 95.- 

Achtung: Die Anmeldefrist endet am 28. Oktober. Wenn Sie sich bis zum 24. Oktober abmelden, erstatten wir Ihnen die Teilnehmergebühren zurück. Danach verrechnen wir Ihnen 50%, ab dem 29. Oktober 100% der Gebühren. Die Preise sind exklusive Mehrwertsteuer.

Weitere Informationen zum Event 

ANMELDUNG

2018-10-31 17:00:00
2018-10-31 20:30:00
Go to top